Multiband WSPR

Software-Installation, Red Pitaya, SDR-Software, Modifikationen
DG7NFX
Beiträge: 3
Registriert: So Mär 11, 2018 9:16 pm

Multiband WSPR

Beitragvon DG7NFX » So Mär 11, 2018 9:36 pm

Hallo zusammen,

bin ganz neu im Forum uns spiele schon länger mit dem Gedanken mir einen RP zuzulegen.
Vorraussichtlich einzig und allein als WSPR TRX.
Meine Idee: ich habe eine 3 Band Antenne für 40/20/10 und habe vor 1 Zyklus Empfang, 1 Zyklus 40m senden, dann wieder Empfang, dann 20m Sendebetrieb usw. Ich hab auch noch 3 Band Antennen für 30/17/12 und 20/15/10...
Geht das? Lässt sich das so konfigurieren?
Vielen Dank für die Unterstützung!

73 de Uli DG7NFX
Benutzeravatar
DH1AKF
Beiträge: 75
Registriert: Mo Feb 29, 2016 5:30 pm

Re: Multiband WSPR

Beitragvon DH1AKF » Di Mär 13, 2018 8:33 am

Hallo Uli,
mit WSPR auf dem Red Pitaya hat sich Uhland, DL4UP intensiv beschäftigt. Er kann Dir sicher helfen.
Siehe eMail

73, Wolfgang
DG7NFX
Beiträge: 3
Registriert: So Mär 11, 2018 9:16 pm

Re: Multiband WSPR

Beitragvon DG7NFX » Di Mär 13, 2018 9:09 am

Danke! Ich habe ihm eine eMail geschrieben!
DG7NFX
Beiträge: 3
Registriert: So Mär 11, 2018 9:16 pm

Re: Multiband WSPR

Beitragvon DG7NFX » Sa Apr 07, 2018 5:08 am

Leider hat er mir nicht geantwortet... Hat vielleicht jemand einen Tipp?
dk5hh
Beiträge: 9
Registriert: Di Mär 08, 2016 4:30 pm

Re: Multiband WSPR

Beitragvon dk5hh » So Mai 06, 2018 7:45 pm

@Uli DG7NFX
ja, es lässt sich konfigurieren, dass Du immer mit 2 Antennen parallel empfangen kannst und dann mittels "Decoder-Diversity" das am besten empfangene Signal -- oder auch beide an die wsprnet.org-Datenbank gemeldet werden kann.

Mitttels der GPIO-Anschlüsse oder besser mittels I2C-Relaisboard könntest Du dann Deine Antennen auch umschalten. -- So etwas mach mit dl0ht nunmehr seit 2 Jahren.

Weitere Fragen?
<Werbeblock> Auf der Hamradio werde ich einen Vortrag zum Thema WSPR am Samstag nachmittag ab 16:00 bis 18:00 halten.
Aber vielleicht kommst Du auch vorher in die Software defined Radio Academy -- ganztägig am Sonnabend
</Werbeblock>
Benutzeravatar
DH1KLM
Beiträge: 134
Registriert: Sa Mär 26, 2016 8:12 pm

Re: Multiband WSPR

Beitragvon DH1KLM » So Sep 02, 2018 2:43 pm

Hallo miteinander,

habe mit WSPR bisher nur ein paar Empfangsversuche gemacht. Jetzt möchte ich mich auch der Sendung widmen,
habe aber ein paar Fragen.

Ist es im WSPR Mode möglich sowohl einen LPF gezielt anzusprechen als auch die Sendeleistung über eine Konfigurationsdatei einzustellen?
In transmit-wspr-message.cfg wird die Sendefrequenz als auch der verwendete Ausgang eingestellt. Aber eine Ansteuerung des LPF ist hier scheinbar nicht vorgesehen.
Hat den Hintergrund dass der LPF im HPSDR Mode je nach Band über PowerSDR geschaltet wird und im WSPR Mode dies nicht möglich ist.
Ohne Steuersignal sind die Relais im LPF alle geöffnet und ich möchte ja nicht ein 100W WSRP Signal in den offenen LPF senden.

Nachtrag 06.09.18:

Inzwischen ist es mir mit Pavel's Unterstützung gelungen, die LPF je nach WSPR Frequenz zu schalten.
Bei dieser Gelegenheit hat Pavel auf meine Anfrage auch gleich noch eine Einstellmöglichkeit der Ausgangsleistung
verwirklicht. So kann die PA nun vom RP gezielt angesteuert werden. Von mW bis ?, je nachdem was die PA hergibt.
Auch hier nochmal vielen Dank an Pavel.

Von DK5LH, Hartmut, habe ich ein cron script erhalten welches ermöglicht auch Sendebetrieb auf verschiedenen Frequenzen zu machen.
Hier geht mein Dank an Hartmut.

Ergänzt um die neue Powereinstellung ist es nun möglich z.B. auf 20m mit 10W zu senden und auf der nächsten zu arbeitenden Frequenz
mit 100W. Es ist auch denkbar mit wenigen Milliwatt zu beginnen und mit jedem Durchlauf die Leistung zu erhöhen.
73 de Sigi, DH1KLM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste