Red Pitaya Stammtisch(e)

Allgemeine Themen
Benutzeravatar
DH1AKF
Beiträge: 60
Registriert: 29 Feb 2016, 18:30

Red Pitaya Stammtisch(e)

Beitragvon DH1AKF » 06 Sep 2017, 16:46

Hallo liebe Funkfreunde!
Gestern landete ich beim Testen zufällig in einer Gruppe aus (hauptsächlich) NRW, wo mehrfach das Stichwort Red Pitaya fiel. Nachdem man mich mit meiner 8W- Station überall aufnehmen konnte, ergaben sich interessante Themen und ein nettes Gespräch. Es waren insgesamt 5 Leute mit dem R.P. in der Luft!
Heute kam mir die Idee, ob man nicht einen "Stammtisch" für uns Red Pitaya- Anhänger gründen könnte, oder auch mehrere auf 80, 40 und eventuell 160m.
Freilich ist es schwierig, noch freie Frequenzen und Zeiten zu finden...
Ich jedenfalls bin des Öfteren auf 3663 kHz zwischen 18 und 19 Uhr (MESZ) zu finden, und die besagte Runde hatte sich etwa 21 - 22.30 Uhr auf 3613 eingefunden.
Was meint Ihr dazu??
73, Wolfgang
Benutzeravatar
DF5WW
Beiträge: 45
Registriert: 02 Jul 2016, 12:11

Re: Red Pitaya Stammtisch(e)

Beitragvon DF5WW » 07 Sep 2017, 15:25

Hallo Wolfgang,

sicherlich eine gute Idee aber leider hier keine vernünftigen Möglichkeiten mitzumischen
weil ganz einfach die nötigen Antennen fehlen. 80/160 m ginge garnicht und auf 40 m
musste ich in der Vergangenheit feststellen das meine Indoorlösung für DL/DL wohl eher
nicht so gut funktioniert.

Der, durch die Indoorantenne bedingte, Störnebel kommt dann leider noch erschwerend
hinzu. Sprich für den Empfang von QRP Stationen werden die erreichbaren Pegel kaum
ausreichen um alles mitzubekommen.

Aber wenn sich da was ergibt werde ich versuchen Hörmässig mit dabei zu sein.

;) ;)
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
DL2BBF
Beiträge: 120
Registriert: 05 Feb 2016, 21:37

Re: Red Pitaya Stammtisch(e)

Beitragvon DL2BBF » 07 Sep 2017, 21:54

hallo Wolfgang und Jürgen,
ich bin nicht so gerne in Runden mit festen Terminen.
Treffe eher zufällig meine Gesprächspartner auf 40m oder 80m

Meisten bin ich in der Zeit von 11:00 bis 13:00 MESZ auf 40m im oberen Bandbereich qrv
Eher seltener mal Abends auf 80m.

Vielleicht treffen wir uns ja mal. Die Frequenzen habe ich mir notiert.
(Jürgen, ich gebe mir Mühe auch leise Stationen zu hören, fällt aber immer schwerer wegen QRM durch Industriemüll)
73de DL2BBF
Hans

Mi parolas Esperanton
https://sites.google.com/site/dl2bbf/Home
Benutzeravatar
DD8JM
Site Admin
Beiträge: 250
Registriert: 01 Dez 2014, 13:41

Re: Red Pitaya Stammtisch(e)

Beitragvon DD8JM » 08 Sep 2017, 11:14

Ich hätte noch einen Vorschlag, ich betreibe einen TeamSpeak Server hier könnte ich einen Channel Red Pitaya hinzufügen.
Wir treffen uns hier schon seit langer Zeit mit verschiedenen OMs, hier sind auch Transceiver in den Channels installiert über die man sprechen und hören kann. So steht einer auf 145.500Mhz, dass ist unsere Ruhrpott-Runde aber da treffen sich nicht nur OMs aus NRW.
Wie z.B. Dirk aus Schweden, Alwin aus Florida, Dieter aus Brasilien, gesprochen wird hier deutsch. :)

Die Transceiver sind nicht immer online, der Server ist von 7:00 Uhr bis 24:00 Uhr online.

Hier treffen wir uns sehr zwanglos ohne uns zu verabreden, man schaut einfach rein und wenn man jemanden sieht kann er in den Channel gehen und mit ihm sprechen oder auch nicht. Die Modulation ist hier ausgezeichnet gut, es geht auch FullDuplex.

So habe ich die Möglichkeit hier von Dänemark aus mit den OMs zu sprechen.

Hier kann man die Struktur des Servers sehen und wer gerade in welchem Channels ist, erreicht man auch über CQ-NRW.
Hier bis nach unten scrollen oben stehen RemoteStation die ich je nach Berechtigung bedienen kann.

http://saure.org/cq-nrw/audio-server-wuppertal/1608-2/

Wenn Interesse besteht kann ich das einrichten.

Was auch geht, einen Transceiver auf einer X beliebigen Frequenzen in einen Channel zu stellen, der dann übers Internet RX/TX machen kann wenn man in dem gleichen Channel ist und auf Sendung geht, also RemoteStation nur RX/TX ohne verstellbare QRG, das geht nur mit unseren RemoteStation.

Ich warte mal Eure Rückmeldungen und Interesse ab.


73 Grüße aus Dänemark

Jörg

PS Danke für den Vorschlag Wolfgang, würde auch auf 80 Meter 3.662 oder 3.663 kommen, hier bin ich auch ab und zu QRV.
klapauzius
Beiträge: 60
Registriert: 06 Mär 2016, 21:38

Re: Red Pitaya Stammtisch(e)

Beitragvon klapauzius » 29 Sep 2017, 11:15

Hallo Jörg,

145.500 hört sich nach einem guten Plan an. Da hier ansonsten auf 2m nicht viel läuft bzw. ich nict viel mache lass ich den TRX einfach mal drauf stehen.
Hat das nicht auch einen Echolink Ausgang?

73s aus Ennigerloh
Sascha, DH5SL

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast