Einsatz Frontend nach DC2PD von Wolf-Dieter DJ6CV

Blockschaltbilder, Anleitungen und Bauprojekte zum Red Pitaya.
Benutzeravatar
DD8JM
Site Admin
Beiträge: 298
Registriert: 01 Dez 2014, 13:41

Einsatz Frontend nach DC2PD von Wolf-Dieter DJ6CV

Beitragvon DD8JM » 12 Feb 2018, 13:29

Hallo Jörg ,

die Schaltung vom DC2PD ( auf Deiner Seite als PDF-Datei ) habe ich als Testaufbau auf einer Streifen-Lochplatine versuchsweise aufgebaut. Die Loch-Streifen habe ich je nach
Bedarf mit einer Fräse durchgetrennt. Siehe Bild Testaufbau.
Diese Platine habe ich mit dem I2C-Bus vom RedPitaya verbunden und im Penelope Modus ( siehe Beschreibung vom DC2PD ) im Setup zugewiesen.
Da ich im Testaufbau alle Ausgänge mit einer LED bestückt habe ,konnte ich die Schaltvorgänge an den Ausgängen überprüfen . Bei Hi-Pegel leuchtet die jeweilige LED .
Je nach Setup können alle Schaltvorgänge an den 16 Ausgänge überprüfen werden.
Danach wurde alles reduziert auf einem Steckboard aufgebaut ohne die LED,s. Am Ausgang vom IC PCA9555 ( Pin 4-11 und 13-20 ) geht es dann direkt zum Eingang des ULN2803 der dann direkt 8 Relais schaltet.
Nimmt man 2x ULN2803 dann werden 16 Relais geschaltet. Die können auch auf einem größeren Steckboard oder hintereinander auf 2 kleineren Steckboards aufgebaut werden.
Das Steckboard kann jetzt über auf der Rückseite befindlichen Klebeseite an einer freien Stelle fixiert werden. Kein Schrauben.

73 , Wolf-Dieter


Testaufbau auf Lochstreifenplatine .jpg
Bild 4-1.jpg
Bild 4.jpg
Bild 3.jpg
Bild 2.jpg
Die Bässe breit die Höhen schmal das ist der Funk aus Wuppertal.

Zurück zu „Anleitungen/Bilder zu Bauprojekten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast