Preampli per HPSDR ein/ausschalten

RX Frontend
Benutzeravatar
DJ7TH
Beiträge: 21
Registriert: 13 Okt 2016, 11:09

Preampli per HPSDR ein/ausschalten

Beitragvon DJ7TH » 23 Okt 2016, 15:41

Servus Red Pitayaner,

die aktuelle HPSDR-Version von Pavel gestattet, am Connector E1 Pin DIO0_P vom RP das Out-Signal "Preamp" abzunehmen, um damit einen Preampli z.B. per Relais ein/auszuschalten. Was ich jedoch nicht finden kann, ist der zugehörige Button im HPSDR-Menü.

Hat jemand hierzu eine Lösung parat?

vy 73 de Rolf -DJ7TH-
vy 73 de Rolf -DJ7TH-
http://www.dj7th.de
db4et
Beiträge: 5
Registriert: 20 Mär 2016, 20:53

Re: Preampli per HPSDR ein/ausschalten

Beitragvon db4et » 23 Okt 2016, 16:57

Hallo Rolf

so wie ich das sehe ist die Steuerung eines Vv im Menue nicht vorgesehen. Evtl. den Connector PL_DIO1_P (Pt5.) der einen 20dB Abschwächer steuert benutzen , ist auch im Menue vorhanden
das Egebniss sollte das gleiche sein.

73 Klaus
DL2BBF
Beiträge: 135
Registriert: 05 Feb 2016, 21:37

Re: Preampli per HPSDR ein/ausschalten

Beitragvon DL2BBF » 23 Okt 2016, 18:06

Hallo Rolf,
das findest du unter der Abschwächer ATT combo-box
Da spiele bitte mit den verschiedenen Dämpfungen rum.
Dann findest unter -20 db den richtigen.
73de DL2BBF
Hans

Mi parolas Esperanton
https://sites.google.com/site/dl2bbf/Home
Benutzeravatar
DJ7TH
Beiträge: 21
Registriert: 13 Okt 2016, 11:09

Re: Preampli per HPSDR ein/ausschalten

Beitragvon DJ7TH » 23 Okt 2016, 18:51

Hallo ihr beiden,

vielen Dank für die Tipps.
Die Idee, einer der beiden 20dB bzw. 10dB Ausgänge an E1 zu verwenden, hatte ich auch schon :D
Da ich aber auch ein Dämpfungsglied per Relais zuschalten möchte, bin ich wieder davon abgekommen.
Rätselhaft bleibt, wieso Pavel dieses Signal an E1 programmiert hat, aber nicht den zugehörigen Button.
Werde ihn mal darauf direkt ansprechen. Ich denke, er kann das ergänzen oder eventuell einen "unwichtigen " Button umprogrammieren.

Eine andere Frage:
in der Android-Version 1.31 von openHPSDR bekomme ich weder auf dem Smartphone noch auf dem Tablet den Panadapter bzw. Waterfall angezeigt. Lediglich das Anzeigeband mit den Frequenzen ist in der Mitte sichtbar. Im Setting stehen beide auf on.
Bin für jeden Hinweis dankbar.

Hatte ich gerade entdeckt:
in der Android-Version kann man in der Receiver Configuration bei "Preamp" ein Häkchen setzen :!:

vy 73 de Rolf -DJ7TH-
vy 73 de Rolf -DJ7TH-
http://www.dj7th.de
DL2BBF
Beiträge: 135
Registriert: 05 Feb 2016, 21:37

Re: Preampli per HPSDR ein/ausschalten

Beitragvon DL2BBF » 23 Okt 2016, 20:21

Hallo Rolf,
die Android App läuft bei mir nicht mehr seit dem letztem Update vom Pavel 1337
73de DL2BBF
Hans

Mi parolas Esperanton
https://sites.google.com/site/dl2bbf/Home
Benutzeravatar
DJ7TH
Beiträge: 21
Registriert: 13 Okt 2016, 11:09

Re: Preampli per HPSDR ein/ausschalten

Beitragvon DJ7TH » 07 Apr 2017, 20:25

Hallo RP-Gemeinde,

Pavel hat mir dankenswerterweise eine Info zukommen lassen, wie man den Pre-Amp und die Att-Werte im Menü von openHPSDR auswählen kann.
Allerdings muss man dazu im Setup auch "Alex" aktivieren.

Und so funktioniert es:

The Preamp (DIO1_P) and Attenuator (DIO2_P and DIO3_P) outputs are controlled by the first ATT combo-box.
Here is a table showing all the ATT settings and corresponding Preamp and Attenuator outputs:

ATT__Preamp__-10 dB Att___-20 dB Att
0______On_______Off________Off
-20____Off_______Off________Off
-10____On________On________Off
-20____On________Off________On
-30____On________On________On
-40____Off________Off_______On
-50____Off________On________On

Noch was: Die Android App funktioniert jetzt auf meinem Smartphone und auf meinem Tablet, leider nur als RX.
Beim Senden kann ich zwar den Output einstellen, aber nicht den viel zu schwachen Mikrophon-Pegel.
vy 73 de Rolf -DJ7TH-
http://www.dj7th.de

Zurück zu „RX Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast