DVBT-Stick + HF UpConverter

SWL Uwe
Beiträge: 32
Registriert: 18 Apr 2016, 18:05

DVBT-Stick + HF UpConverter

Beitragvon SWL Uwe » 28 Apr 2016, 22:12

Liste DVBT-Sticks

Tuner Frequency range
Elonics E4000 52 - 2200 MHz with a gap from 1100 MHz to 1250 MHz (varies)
Rafael Micro R820T 24 - 1766 MHz
Rafael Micro R828D 24 - 1766 MHz
Fitipower FC0013 22 - 1100 MHz (FC0013B/C, FC0013G has a separate L-band input, which is unconnected on most sticks)
Fitipower FC0012 22 - 948.6 MHz
FCI FC2580 146 - 308 MHz and 438 - 924 MHz (gap in between)

Mit HF UpConverter geht auch Kurzwelle
-------------------------------------------------------
Treiber Linux
unter
http://sdr.osmocom.org/trac/wiki/rtl-sdr

Windows Treiber
Zadig für DVBT Sticks
HDSDR und die Passende DLL auf der Webseite

http://www.hdsdr.de/
http://www.hdsdr.de/hardware.html

RTL SDR HF UpConverter 100Mhz oder 125 Mhz von JaniLab
Monoband Band Pass Filter Selectable Frequencies Bands: 1.6-2.5MHz &.. / EUR 24,98
Multi Band Pass Filter board von JaniLab, EUR 99,98
http://janielectronics.com/index.php?ro ... ry&path=18
Sollte jemand hilfe beim einrichten brauchen, kann er mich gerne anschreiben
Dateianhänge
Unbenannt (3).jpg
DVBT mit UpConverter
Unbenannt (3).jpg (682.19 KiB) 1129 mal betrachtet
Klaus
Beiträge: 5
Registriert: 06 Feb 2016, 08:58

Re: DVBT-Stick + HF UpConverter

Beitragvon Klaus » 29 Mai 2016, 18:41

Hallo Uwe,

du hast offensichtlich 3 verschiedene SDR Receiver getestet, die sich im Preis erheblich voneinander unterscheiden.

Wie sieht es mit der Leistungsfähigkeit der Geräte im Kurzwellenbereich aus? ich erwäge den Kauf eines solchen Gerätes,
das ich abgesetzt (Remote) an einem 10km entfernten Standort (mit wenig mmnoise) an einer "Megawhip" nach DL4ZAO
betreiben möchte. Das Ganze soll weder besonders aufwändig noch teuer werden, aber den beabsichtigten Zweck auch gut erfüllen (oder schließen sich die beiden Forderungen aus??).

Noch eine Frage: Mit remote habe ich keine Erfahrung. Welche (minimalen) Komponenten benötige ich noch (Einplatinen-PC - welcher)?
Es sind Stromanschluss und Internet am neuen Standort vorhanden. Es soll auch die Möglichkeit bestehen, die Anlage vom Home QTH ein-/auszuschalten.

Vielleicht hast du auch den ein oder anderen link, wo ein solches Projekt konkret mit Hardwarevorschlägen behandelt wird.

Ich bedanke mich schon mal für eine gelegentliche Anwort.

Klaus - DL2HY
SWL Uwe
Beiträge: 32
Registriert: 18 Apr 2016, 18:05

Re: DVBT-Stick + HF UpConverter

Beitragvon SWL Uwe » 03 Jun 2016, 15:52

Hallo Klaus
Ruf mich doch mal an,
Schik dir gleich meine Tele Privat

73 de Uwe

Zurück zu „RX Receiver“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast