Panadapter + Wasserfall für "normale Transceiver"

Benutzeravatar
dj5er
Beiträge: 32
Registriert: 08 Feb 2016, 11:01

Panadapter + Wasserfall für "normale Transceiver"

Beitragvon dj5er » 05 Dez 2016, 23:15

Hallo,
wenn man lange genug mit den mehr oder weniger aktuellen SDR-Produkten herumgespielt hat, kommt man vielleicht auf die Idee, dass der "alte" Transceiver eigentlich auch ganz gut funktioniert, aber eine zusätzliche optisch Darstellung der Bandbelegung schon ganz interessant wäre. Dazu gibt es bei Google und youtube etliche Informationen und Hinweise.
Ich habe mal eigene Versuche angestellt um mit einem portablen digitalen Empfänger Störungen zu suchen, die auf einem Panorama-Display sehr anschaulich zu erkennen und zu dokumentieren sein sollen. Dabei ist auch heraus gekommen, wie man für kleines Geld einen herkömmlichen KW-Transceiver mit der aktuellen Software von Simon Brown - zu finden auf "sdr-radio.com" - steuern kann und dazu eine sehr anschaulich Darstellung der Bandbelegung auf einem Laptop oder Tablet unter Windows bekommt.
Ich habe den Vorschlag von Hartmut (DG5FBO) aufgegriffen und einen Pipo X9 dafür verwendet (Mini-PC). Unter Windows 10 (32Bit) lässt sich die Software "SDR Console V3" installieren, die u.a. gedacht ist für die Verwendung mit RTL-USB-Sticks, aber auch z.B. mit DXPatrol (Wimo) funktioniert. Viel lesen ist zwar angesagt bis die Installation gelingt, aber zusammen mit "Omnirig" lässt sich z.B. ein TS590S mit der Console V3 problemlos steuern.
590_PIPO-Console-V3.jpg

Zum Betrieb beider Empfänger auf KW benötigt man einen RX-Splitter und zum Senden eine kleine Relaisbox um die RX-Eingänge im Sendefall zu schützen.

Wer Spaß hat an eigenen Versuchen, wird auch die sehr angenehme und moderne Grafik der Software "Console-V3" als gelungen betrachten, auch wenn bisher nicht endgültig fertig. Dabei erkennt man sofort, dass die Grafik bei einigen altbekannten Software-Produkten inzwischen etwas altbacken daherkommt.
73 - Heino, DJ5ER

Zurück zu „RX/TX Transceiver“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast