RedPitaya auf 50 MHz

Die Hardware des Red Pitaya
Uli DF5SF
Beiträge: 75
Registriert: 31 Mär 2016, 18:32

RedPitaya auf 50 MHz

Beitragvon Uli DF5SF » 23 Mär 2017, 17:29

Hallo,

ist jemand auf 50MHz mit dem RP QRV ?
Suche Vorschläge für Filter, PA, etc ......
73 de Uli, DF5SF
Benutzeravatar
DF5WW
Beiträge: 46
Registriert: 02 Jul 2016, 12:11

Re: RedPitaya auf 50 MHz

Beitragvon DF5WW » 03 Apr 2017, 16:13

Hallo Uli,

leider noch nicht Antennenseitig parat für 6 m aber das soll sich dieser Tage ändern weil ja die ES Saison quasi schon anklopft.
Generell QRV ist der Red Pitaya hier. Zwar noch keine speziellen Filter verbaut sondern erstmal einfacher TP aber die 5 W PA
kann auf jeden Fall 50 MHz und ginge auch noch auf 2m .... Ist leider beim FA ausverkauft aber es ist diese: http://www.box73.de/product_info.php?products_id=1899

Damit sollten die ersten Gehversuche mit dem RPi auf 6 m schonmal generell möglich sein. Beim FA gibt´s auch noch eine schöne 50 W Endstufe bis 54 MHz die allerdings eine
externe PA ist mit Gehäuse etc. Mit 320.- € Bausatzpreis sicher nicht gerade ein Schnäppchen aber es wären dann halt auch passende Filter verbaut. Allerdings manuell schaltbar
und ich suche auch eher was für den Einbau in ein Gehäuse zusammen mit dem RPi und es sollte eben halt auch automatisch schalten. Für Betrieb daheim im Shack wenn denn
der SDR nicht standalone sein soll wäre die aber sicher nicht verkehrt. Hier mal der Link: http://www.box73.de/product_info.php?products_id=3223

Eigentlich hatte ich ja vor meinen alten IC-735 zu schlachten und dessen Endstufenblock zu verwenden aber ich weiss nicht ob die verbauten Transistoren noch für 50 MHz
geeignet wären (keine Unterlagen von der Kiste), das fehlende Filter könnte man ja noch zusätzlich einfügen und automatische Umschaltung ist ja sowieso schon gegeben.
Aber das ist erstmal noch Zukunftsmusik, zunächst wird nur mit den 5 W Betrieb gemacht bis dann wieder genügend Zeit da ist um zu erweitern.
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
tomsei
Beiträge: 8
Registriert: 12 Jan 2017, 20:44

Re: RedPitaya auf 50 MHz

Beitragvon tomsei » 23 Mai 2017, 10:45

Hallo Jürgen,

hast Du Interesse an der FA 50W PA ohne Gehäuse? Ich habe da eine anzugeben.
Benutzeravatar
DF5WW
Beiträge: 46
Registriert: 02 Jul 2016, 12:11

Re: RedPitaya auf 50 MHz

Beitragvon DF5WW » 06 Jun 2017, 13:24

Moin moin @ tomsei,

sorry für die späte Meldung aber war für mich ein ungünstiger Zeitpunkt. Vorbereitungen für
unseren jährlichen Vatertagsfieldday und dann bin ich hier noch nebenbei am Aufrüsten für
2m etc.

Aber um auf Deine Frage zu kommen. Nein, kein Interesse an der FA Endstufe. Wenn ich eine
Endstufe in Betracht ziehe sollte die in einem Gehäuse mit dem RedPitaya SDR integriert sein
und die Filter sollten automatisch geschaltet werden. Aber das liegt alles noch in der Ferne.
Geht halt derzeit nur Schritt für Schritt weiter. Audiocodec ist mittlerweile integriert, die RX/TX
Umschaltung neu verkabelt u.s.w.

Jetzt soll erstmal die Standalone Schiene in Angriff genommen werden und da bin ich mir noch
nicht schlüssig. Soll halt Windoofs 10 werden weil damit auch mein ganzer anderer Kram läuft
(Logbuch, Digimodes etc.) und das halt eben mit integriert sein soll.
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)

Zurück zu „Red Pitaya“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast