ATT on TX über I2C ???

RX/TX Umschaltung, Steuerungen I2L, BCD, CIF
Benutzeravatar
DD8JM
Site Admin
Beiträge: 271
Registriert: 01 Dez 2014, 13:41

ATT on TX über I2C ???

Beitragvon DD8JM » 09 Jan 2018, 21:58

Hier habe ich was verpasst, auch nach längerem Suchen nichts gefunden.

ATT beim Empfang (RX1) ist mir klar mit I2C:

PCA9555 pins HPSDR signals
P00 - P06 Open Collector Outputs on Penelope or Hermes
P07 - P10 Attenuator (00 = 0dB, 01 = 10dB, 10 = 20dB, 11 = 30dB)
P11 - P12 Rx Antenna (00 = none, 01 = Rx1, 10 = Rx2, 11 = XV)
P13 - P14 Tx Relay (00 = Tx1, 01= Tx2, 10 = Tx3)


oder Pin DIO2_P und DIO3_P für die 10dB und 20dB Umschaltung.

Auch die Steuerung der Ausgangsleistung vom Red Pitaya über einen ATT aus China ist klar.

Was ich jetzt aber nicht mehr auf dem Schirm habe, ist eine mögliche Automatisierung des ATT on TX für unsere Rückführung (Pre-distortion) an RX2, wo ich heute immer noch meinen manuellen Step ATT benutze.
Gefunden habe ich dazu nichts, sprich einen I2C Port bzw. ob es Pavel in seiner aktuellen Software überhaupt realisiert hat.

Wie wir ja wissen, Hermes steuert an dieser Stelle den ATT on TX von 0-31dB automatisch.

Vielleicht habe ich hier nur was in meinem eigenen Forum übersehen :oops: und jemand kann mir weiter helfen und mich aufklären.

Schon mal Danke!

73 Jörg, DD8JM

PS Hier noch zur Klarstellung was ich meine:

ATT on TX
ScreenShot016.jpg

Auto-Attenuate
ScreenShot018.jpg

Zurück zu „RX/TX Steuerung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast