ANAN 7000 DLE

Themen run um Apache Labs ANAN
Benutzeravatar
DL6KA
Beiträge: 17
Registriert: 09 Jan 2017, 14:57

ANAN 7000 DLE

Beitragvon DL6KA » 04 Dez 2017, 17:43

Hallo,

Als neuner Besitzer des ANAN 7000 DLE habe ich Power SDR in der aktuellen Version V.3.4.6 laufen und habe
nahezu alle Einstellungen getätig und bin damit QRV. Erste Eindrücke sind äußerst Positiv zu bewerten.
Die eingebaute 100 Watt PA mit on Board Predistortion liefert eine Saubere Aussendung. (Kein zusätzlicher Richtkoppler erforderlich)

Bis jetzt habe ich nichts negatives feststellen können der TRX arbeitet innerhalb seiner Spezifikationen mit herausragenden Eigenschaften.

Hier einige Bilder:

Bilder auf meiner Homepage leider zu groß für das Forum


Tecnical information from Apache Labs Homepage


The ANAN-7000DLE – Second to none!

Using Direct Down Conversion with an ultra low phase noise clock yields an RMDR of 116dB @ 2Khz separation, this means that close in weak signals will not be masked by the receiver’s phase noise.
The transmitter specifications are also off the chart, use of a new 16bit DAC with an ultra low noise clock source results in transmit phase noise better than any other product available in the market.
Use of LDMOS drivers and an optimized final Amplifier stage with adaptive Predistortion Algorithm (PureSignal) yields transmit IMD of -68db @ 100W PEP, this is at least 20dB better than any Class A transmitter and over 30dB better than the competition.
Use of two 16bit phase synchronous ADCs allow for advanced applications such as Diversity reception for ultimate noise mitigation and effects of signal fading.
The ANAN-7000DLE HF & 6M 100W SDR Transceiver offers top of the line performance is a compact rugged package, it is based on the work of the OpenHPSDR community.

The new PA board incorporates the following updates over the previous generation:
1. PA Gain redistribution for better IMD
2. Thermally compensated Bias
3. Current/Voltage/Temp Sensors
4. Temp controlled internal and option for external FAN
5. Independent BPFs and 6M LNAs for each ADC, option to ground ADC2 on Tx
6. Several other minor tweaks

Specifications:



General Specifications:

Architecture: Direct Sampling DDC/DUC Transceiver
Interface: Ethernet
Phase Noise (Clock): -149dB @ 10Khz
TCXO Stability (Typical): /- .1 PPM
Modes: CW, SSB, NFM, AM, Digital
Antenna Ports: Three BNC 50 ohms Software Configurable Ports, Three BNC ADC1 Bypass and Loop in ports, One BNC for RX2
Frequency Resolution: 1 Hz


Electrical Specifications:

13.8v DC @ 25A, 3A Receive/25A Transmit


Mechanical Specifications:

5Kg (approx. Weight)
Dimensions: 276MM (L) x 79MM (H) x 265MM (W) (Not including extrusions)
Rugged Aluminum Extrusion with Temperature controlled internal/External (Optional) Fan.


Receiver Specifications:

Receiver Architecture: Direct Down Conversion
Dual 16 bit Phase Synchronous ADCs
Independent filter banks for each ADC
6M LNAs
Frequency Coverage: 9Khz to 60Mhz
Attenuator: 1-30dB step attenuator
Reciprocal Mixing Dynamic Range (RMDR): 116dB @ 2Khz offset
Receiver Phase noise: -149dB @ 10Khz
Image rejection: 90dB
Hardware support for 7 independent receivers assignable to either ADC


Transmitter Specifications:

Transmitter Architecture: Direct Up Conversion
DAC Resolution: 16 bit
RF Output Power: 100W SSB, CW, FM, RTTY, Digital; 1-30W AM
IMD: IMD3 typically -68dB below PEP @ 100W output on 20M
Harmonics: Typically better than -43dBc on HF and -60dBc on 6M
Carrier and Opposite Sideband Suppression: Better than -80dBc
Transverter IF Output: 0db to 15dB


IOs:

RCA Line In, Digital Inputs, PTT in, PTT Out
DB9 Seven Software Configurable Open Collector Outputs
SMA XVTR, 10Mhz reference Input
3.25mm Barrel Mic, CW Key, Headphones and two 6.25mm Speaker Outputs
RJ45 Ethernet LAN Connector



73's Peter DL6KA
DL4ZBG
Beiträge: 6
Registriert: 23 Dez 2017, 15:31

Re: ANAN 7000 DLE

Beitragvon DL4ZBG » 24 Dez 2017, 12:09

Hallo Peter und alle ANAN- Freunde,

ich habe bei meiner Serien-Nummer 000018 schon ein paar Dinge gefunden, die mir nicht gefallen. In den einschlägigen Foren habe ich mich dazu geäußert und auch mit dem Apache Labs Support einen "Meinungsaustausch" durchgeführt:

1) Der interne Lüfter ist recht leise, aber aufgrund der Regelung stellen sich an Rattern erinnernde Geräusche ein. Die gehen auch bei höheren Lüfterdrehzahlen nicht weg. Das haben andere User bestätigt. Auf Wunsch kann ich gerne einen Audio- Mitschnitt senden. Ist kein anderer Lüfter im Shack aktiv, so nervt mich das schon. Für Abhi ist das alles ok.

2) Auf 10 und 17m ist das IM- Verhalten bei Aussteuerung auf 100 Watt mit nur -20dBc ohne Predistortion schlecht, Der Drive- Level ist auf diesen beiden Bändern recht unlinear. Ich vermute, dass da irgend etwas in die Sättigung geht. Die PA- Settings deuten für mich darauf hin. Auf allen anderen Bändern in der IMD3 mit über -30dBc recht gut. Messwerte und die Reaktion von Apache Labs kann ich gerne übersenden.

3) Auf 10m kann ich einen Abfall der Sendeleistung von 28MHz bis 29MHz von etwa 10 Watt bei 100Watt messen.

4) Die Ausgangsleistung sinkt mit steigender Chassis- Temperatur, auch bei 30 Watt Pegel.

Die Diskussion mit Apache Labs ist noch nicht beendet. Ich will hier nicht rummeckern, sondern wäre über eigene Erfahrungen/Messungen der User sehr dankbar. Das interne Wattmeter ist übrigens recht genau, verglichen mit meinem LP100A. Kein Vergleich zum meinem ANAN-100.

73 und frohes Fest

Volker

DL4ZBG
Benutzeravatar
DL6KA
Beiträge: 17
Registriert: 09 Jan 2017, 14:57

Re: ANAN 7000 DLE

Beitragvon DL6KA » 02 Jan 2018, 17:10

Hallo Volker,

Danke für deine Erfahrungswerte und Messungen,
Bei Mir habe ich zu den Punkten folgendes bemerkt.


1) Der interne Lüfter ist recht leise, aber aufgrund der Regelung .....
Ja auch bei mir hört man den Lüfter ..relativ leise.... sollte allerdings auch nicht sein 2€ mehr bei der Lüfter-Wahl und das Problem wäre nicht aufgetreten. z.B. ( F8 Silent von ARCTIC ).

2) Auf 10 und 17m ist das IM- Verhalten bei Aussteuerung auf 100 Watt mit nur -20dBc ohne Predistortion schlecht,
Naja bei mir -32-35 dBc mit Predistortion nicht unter -40 bis -50 dBc. .zum DX..en reicht das

3) Auf 10m kann ich einen Abfall der Sendeleistung von 28MHz bis 29MHz von etwa 10 Watt bei 100Watt messen.
Bei mir auch etwa gleiches Verhältnis........Gleiche ich aus in den PA Settings .


Ich stimme daher Volker zu das Apache hier noch etwas besser könnte.....


Frohes neues Jahr
Peter
DL4ZBG
Beiträge: 6
Registriert: 23 Dez 2017, 15:31

Re: ANAN 7000 DLE

Beitragvon DL4ZBG » 03 Jan 2018, 11:32

Hallo Peter,

ebenfalls ein Frohes Neues Jahr und vielen Dank für die Antwort

zu 1) Das Lüfterthema ist leider etwas komplexer. Das liegt an der suboptimalen Verschaltung des ausgesuchten Reglers. Siehe den Fred im Apache Labs Forum...
zu 2) Wenn Du so gute Werte auf 10 und 17m hast, ist bei meinem Gerät (wahrscheinlich die Filter) etwas nicht in Ordnung. Das wollte ich hören!

TNX

Volker

DL4ZBG
tomsei
Beiträge: 17
Registriert: 12 Jan 2017, 20:44

Re: ANAN 7000 DLE

Beitragvon tomsei » 20 Jan 2018, 14:39

Hallo Zusammen,

ich möchte mir jetzt auch ein neues Gerät gönnen, bin mir noch nicht sicher was es sein darf. Gibt es einen Vergleich zwischen ANAN 7000 DLE und ANAN-8000DLE, haben beide das gleiche Board (Orion Mk II) eingebaut?
Sind die Geräte hier in DE schon verbreitete, benötige bestimmt den einen oder anderen Tipp bei der Installation.

Welche Kosten kommen noch hinzu, Versand, Steuer, usw.

73 Tom
DL4ZBG
Beiträge: 6
Registriert: 23 Dez 2017, 15:31

Re: ANAN 7000 DLE

Beitragvon DL4ZBG » 25 Jan 2018, 08:53

Hallo Tom,

zu den Vergleichen gibt es Einiges in den Foren zu finden, z.B.

https://apache-labs.com/community/viewt ... 8000#p4610

Demnach hat der 7000er schon ein verbessertes Orion MKII board.
Ich weiss nicht, ob in DL schon ein 8000er betrieben wird, vom 7000er sind es mindestens 4 ....
Ich habe direkt bei Apache Labs bestellt, FedEx hat die Abwicklung mit dem Zoll gemacht (sie werden dich dann kontaktieren wegen der EORI Nummer LOL). Ich musste 271 € berappen.

73

Volker
DL4ZBG
Beiträge: 6
Registriert: 23 Dez 2017, 15:31

Re: ANAN 7000 DLE

Beitragvon DL4ZBG » 02 Feb 2018, 21:02

Habe heute die Klapperschlange erlegt. Der eingebaute Sunon- Lüfter war selbst bei Daueransteuerung mit 7 Volt DC ohne Regelung ein recht rauher Geselle....
Habe nun einen "Be Quiet Silent Wing 2" eingebaut, den ich mit etwa 12 Volt laufen lasse. Ist sehr leise. Extern hatte ich es zunächst mit einem einzelnen 120mm "Be Quiet" versucht. Aber der Regelung war der zu wenig. Die ließ sich auch mit einem zusätzlichen Widerstand nicht austricksen. Also temporär noch einen zweiten Lüfter parallel geschaltet, den ich noch durch einen zweiten gleichen 120er ersetze werde. Das ist jetzt was anderes.

73

Volker
DL4ZBG
tomsei
Beiträge: 17
Registriert: 12 Jan 2017, 20:44

Re: ANAN 7000 DLE

Beitragvon tomsei » 06 Feb 2018, 18:35

Hallo zusammen,
mein 7000 kommt laut Fedex am Freitag. Lüfter liegen schon bereit. Freue mich auf einen regen Erfahrungsaustausch mit euch.

73 Tom
tomsei
Beiträge: 17
Registriert: 12 Jan 2017, 20:44

Re: ANAN 7000 DLE

Beitragvon tomsei » 09 Feb 2018, 16:01

DL4ZBG hat geschrieben:Hallo Tom,

zu den Vergleichen gibt es Einiges in den Foren zu finden, z.B.

https://apache-labs.com/community/viewt ... 8000#p4610

Demnach hat der 7000er schon ein verbessertes Orion MKII board.
Ich weiss nicht, ob in DL schon ein 8000er betrieben wird, vom 7000er sind es mindestens 4 ....
Ich habe direkt bei Apache Labs bestellt, FedEx hat die Abwicklung mit dem Zoll gemacht (sie werden dich dann kontaktieren wegen der EORI Nummer LOL). Ich musste 271 € berappen.

73

Volker



Hallo Volker,

mein 7000er liegt jetzt auch beim Zoll, welche EORI Nummer hast du angegeben?

Gruß

Tom
DL4ZBG
Beiträge: 6
Registriert: 23 Dez 2017, 15:31

Re: ANAN 7000 DLE

Beitragvon DL4ZBG » 10 Feb 2018, 13:42

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Privatperson benötige ich keine EORI- Nummer. Anbei die unterschriebenen Formulare. Meine Telefonnummer lautet +xxxxxxxxx.

mfG

Volker Debus


>>>>>>> Das habe ich geschrieben. Stelle Kontakt mit Fedex her. Die schicken dir zwei Vordrucke, die du unterschreiben musst, dann geht alles seinen "sozialistischen Gang". Mein örtlicher Fedex- Ansprechpartner kommt aus meinem Wohnort. Der hätte mir das Ding sogar vorbeigebracht, aber meine XYL darf zwar alles essen.... :D :D
73
Volker
tomsei
Beiträge: 17
Registriert: 12 Jan 2017, 20:44

Re: ANAN 7000 DLE

Beitragvon tomsei » 14 Feb 2018, 19:19

Hallo Volker,

danke für die Info, der Zoll wollte nur die passende Taric von mit haben, die Abwicklung war ohne Probleme.

85256000
Sendegeräte für den Rundfunk oder das Fernsehen, mit eingebautem Empfangsgerät


Für alle die nach Taric Nr. suchen, hier der passende Link.

Ich hoffe es verstößt gegen keinen Forumregeln.

https://www.zolltarifnummern.de/2018/8525

73 Tom
DL4ZBG
Beiträge: 6
Registriert: 23 Dez 2017, 15:31

Re: ANAN 7000 DLE

Beitragvon DL4ZBG » 17 Feb 2018, 08:50

Hallo Tom,

bei mir war das diesmal keine Frage mit Taric. Da ich mein Elecraft- Zeug immer direkt in USA bestelle, hatte ich schon die tollsten Erlebnisse mit dieser Behörde.
- welche SN hast Du?
- schon mal "angesaftet"?

73

Volker
tomsei
Beiträge: 17
Registriert: 12 Jan 2017, 20:44

Re: ANAN 7000 DLE

Beitragvon tomsei » 20 Feb 2018, 12:30

Hallo Volker,
die Kiste läuft prächtig, Nr. ist über 58.

73 Tom

Zurück zu „Apache Labs ANAN“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast