Nachtrag zur AFu Tagung - neues Filterboard

Themen zum Projekt Carly-25
Antworten
Benutzeravatar
DC9OE
Offline
Beiträge: 107
Registriert: So Apr 24, 2016 3:14 pm

Nachtrag zur AFu Tagung - neues Filterboard

Beitrag von DC9OE » Fr Mär 23, 2018 11:51 am


Liebe OM's hier im Forum,
im Rahmen unseres Vortrages auf der AFu Tagung habe ich auch über Arbeiten an einem neuen RX Filterboard berichtet.
Leider ist es nicht rechtzeitig fertig geworden und es gab keine Fotos, lediglich das halbfertige Board war im Demo Gerät zu besichtigen.

Das hat sich jetzt geändert - das Board, d.h. ein erster funktionierender Prototyp ist fertig und zeigt die erwartete Performance.
Alle 11 Bänder incl. 60m sind bestückt und getestet.
RX Filterboard.JPG
Einige OM's hatten die Anordnung der Induktivitäten bemängelt, ich bin hier bewusst einen Kompromiss und ein Risiko eingegangen um Platz zu sparen.
Es hat sich aber gezeigt, dass die Streuung der T50 Kerne vernachlässigbar ist, ich kann bei meinen Messungen keine gegenseitige Beeinflussung feststellen.

Anbei der Screenshot meines SA bei Einstellung des Gerätes auf den Bereich 100KHz bis 50MHz.
(das 160m Band ist eingeschaltet und als schmale, steile Spitze am linken Rand unter der Achsenbeschriftung erkennbar)
Die erzielten Werte für die Weitabselektion sprechen für sich und dürften nur in wenigen AFu Geräten in dieser Güte zu finden sein.
160m Weitabselektion.gif
Das Board verfügt über einen Path Through /Durchgang, der ausserhalb der AFu Bänder geschaltet wird und damit weiterhin den Rundfunkempfang erlaubt.
Ich habe diesen Durchgang bis 1GHz getestet und er weist bis 70cm nur eine geringe Dämpfung von ca. 1dB auf.
Path Through bis 1GHz 10dB Teilung.gif
Zusätzlich verfügt das Board über TX Anschlüsse, diese dienen der Filterung des vom Red Pitaya kommenden Sendesignals.

Soweit der aktuelle Stand und ein Nachtrag zur AFu Tagung - mehr dazu an anderer Stelle.

73, Edwin - DC9OE

PS. vielleicht müßig zu erwähnen aber selbstverständlich sind die notwendigen Änderungen in der Charly 25 Version von Power SDR bereits enthalten, das Filter läuft also automatisch mit der Frequenzänderung nach, ein Dank an dieser Stelle an Markus, DG8MG der leider nicht an der AFu Tagung teilnehmen konnte

Antworten