Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Themen zum Projekt Carly-25
Antworten
Benutzeravatar
DC9OE
Offline
Beiträge: 107
Registriert: So Apr 24, 2016 3:14 pm

Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DC9OE » So Okt 21, 2018 9:48 pm


Liebe Kollegen hier im Forum,
lange angekündigt, möchten wir heute einen neuen CODEC für unseren Charly Transceiver vorstellen.

Wie die meisten hier, haben auch wir bisher das sehr preiswert verfügbare WM8731 basierende Board für unsere Demo Geräte benutzt.
Es genügt allerdings unseren Ansprüchen in verschiedener Hinsicht nicht, der Störspannungsabstand gefiel uns nicht, ein leistungsfähiger NF Verstärker fehlt und eine ansehnliche Verkabelung des Transceivers ist damit auch nur sehr schwierig möglich.
Deshalb haben wir uns entschieden einen einfach zu nutzenden CODEC im Format des Stemlab Boards zu entwickeln.
Auch wenn der Charly TRX in der minimalsten Ausbaustufe ausschließlich mit Stemlab Board + C25 Mainboard + Labtop betrieben werden kann ergeben sich doch durch den zusätzlichen CODEC einige Vereinfachungen und Verbesserungen.

Unser neues CODEC Board bietet (Betrieb mit 13,8V):
2x 7W NF Verstärker
Integrierten passiven Tiefpass zur Minimierung des Quantisierungsrauschens der D/A Wandler

Anschlüsse für
Mikrofon incl. Steckbare BIAS Versorgung
beliebige Typen von Morsetasten (in PowerSDR einstellbar)
PTT Anschluss
Zusätzliche Analoge Ein- und Ausgänge für Digitalbetrieb

I2C Ausgang vom Stemlab zur Weiterführung im Transceiver
Drastische Reduzierung der Latenzzeit bei CW Betrieb
Als Multi Layer Board bietet es eine wesentlich verbesserten Trennung von Digital/Analog Ground und damit die Eliminierung aller Nebengeräusche.

Falls genügend Interesse besteht werden wir auch dieses Board allgemein verfügbar machen.

73,Edwin – DC9OE

Anbei noch eine Ansicht des Boards:
Codec bottom .jpg
Codec up .jpg
20181021_205311.mp4

Benutzeravatar
DD8JM
Site Admin
Offline
Beiträge: 318
Registriert: Mo Dez 01, 2014 1:41 pm

Re: Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DD8JM » Mo Okt 22, 2018 9:00 am


Hallo Edwin,

das hört sich gutan, kann ich das neue CODEC Board mit der Standardsoftware von Pavel und PowerSDR/HPSRD 3.4.9 betreiben oder benötigt es Eure C25 Softwareversionen.

Gruß Jörg
Die Bässe breit die Höhen schmal das ist der Funk aus Wuppertal.

Benutzeravatar
DC9OE
Offline
Beiträge: 107
Registriert: So Apr 24, 2016 3:14 pm

Re: Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DC9OE » Mo Okt 22, 2018 11:13 am


Hallo Jörg, gute Frage.
Ich hatte den Punkt schon mal mit Markus DG8GM diskutiert, er ist unser SW Guru.
Wir müssen noch ein paar Tests machen aber es sieht offensichtlich so aus dass es einen kleinen Unterschied in der Pin Belegung der Digitalsignale gibt.
Grund ist, das unsere SW auch kompatibel zum HAMLAB sein musste und dort werden die Stemlab Pins etwas anders belegt.

Ich plane noch einmal einen update für das Layout zu machen - auf den Bildern oben siehst Du dass ich die Pin Belegung jetzt auch schon patchen musste.

Für das neue Layout plane ich an dieser Stelle Lötbrücken ein, damit wird das Board dann flexibel in beiden Umgebungen funktionieren.
Wir erstellen dann eine Beschreibung wie die Brücken zu setzen sind.

73,Edwin

Benutzeravatar
DD8JM
Site Admin
Offline
Beiträge: 318
Registriert: Mo Dez 01, 2014 1:41 pm

Re: Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DD8JM » Mo Okt 22, 2018 11:26 am


Das ist eine gute Vorgehensweise, so können die vielen Red Pitaya User auch Euer CODEC-Board benutzen, ein bisschen Hardware umstecken ist nicht das Problem,
wichtig ist die Kompatibilität zu der original Software von Pavel und PowerSDR und den dort verwendeten I2C Adressen sowie den I/O / BCD Pins.
Danke Edwin!
73 Jörg
Die Bässe breit die Höhen schmal das ist der Funk aus Wuppertal.

Benutzeravatar
DC9OE
Offline
Beiträge: 107
Registriert: So Apr 24, 2016 3:14 pm

Re: Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DC9OE » Mo Okt 22, 2018 11:31 am


Jörg ich hab jetzt nach deinem Feedback auch mal das kleine Video auf YouTube hochgeladen.
Man kann darin in etwa sehen wie das in der Praxis aussieht auch die Größenverhältnisse zum Stemlab.
Sorry Qualität ist nicht überragend habs nur auf die Schnelle mit dem Smartphone gemacht.
73, Edwin
https://www.youtube.com/watch?v=rTsM0RD ... e=youtu.be

Benutzeravatar
DD8JM
Site Admin
Offline
Beiträge: 318
Registriert: Mo Dez 01, 2014 1:41 pm

Re: Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DD8JM » Mo Okt 22, 2018 11:52 am


Sieht toll aus aus, auch die Anordnung unter dem RP gefällt mir sehr gut, kann man den NF-Verstärker abschalten für den Anschluss an Aktivboxen?

Gruß Jörg
Die Bässe breit die Höhen schmal das ist der Funk aus Wuppertal.

Benutzeravatar
DC9OE
Offline
Beiträge: 107
Registriert: So Apr 24, 2016 3:14 pm

Re: Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DC9OE » Mo Okt 22, 2018 12:10 pm


Jörg ich hab für den Anschluss von Aktivboxen (oder anderweitige Verwendung) extra noch 2 Line Out Ausgänge rausgeführt.
(auch 2 extra Line In Eingänge sind vorhanden)
Das ist ein Beispiel der zusätzlichen Möglichkeiten die auf dem Billig Board nicht genutzt werden obwohl der Chip das hergibt..

Die Umschaltung zwischen den Funktionen sollte dann in SW passieren der WM8731 sieht diese Möglichkeit intern vor (siehe Datenblatt).
Ob Power SDR das jetzt schon kann weiß ich nicht, nehme mal an nicht weil ja bisher die Möglichkeit gar nicht bestand diese HW Funktion zu implementieren und zu nutzen.

Aber wir werden diese Funktionalität in der Charly 25 Version von Power SDR ermöglichen - im Übrigen halten wir unsere SW immer auf dem aktuellen Stand, der Unterschied zwischen der jeweils aktuellen Power SDR und der Charly 25 Version ist in der Regel sehr gering.

Für uns macht der CODEC jedenfalls den Aufbau eines kompletten Transceivers dramatisch einfacher - in meinem im März vorgestellten Prototyp war das noch eine ziemliche Chaos Verkabelung...
(außerdem hab ich mit dem Billig Board Störgeräusche im Kopfhörer und die haben mich geärgert)

73,Edwin

Benutzeravatar
DL5BCA
Offline
Beiträge: 48
Registriert: Mo Apr 25, 2016 2:23 pm

Re: Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DL5BCA » Mi Okt 24, 2018 10:59 am


Hallo Edwin,

wenn das neue CODEC-Board zum normalen PowerSDR kompatibel ist, der Preis im vernünftigem Verhältnis steht, melde ich mein Interesse an dem Board an.

Das Board vereinfacht die Verkabelung enorm.

Bitte um Nachricht, wann man mit diesem Board rechnen kann.

73 Thomas DL5BCA

Benutzeravatar
DC9OE
Offline
Beiträge: 107
Registriert: So Apr 24, 2016 3:14 pm

Re: Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DC9OE » Mi Okt 24, 2018 1:23 pm


Hallo Thomas,
danke für die positive Rückmeldung.
Zum Preis kann ich leider noch nichts sagen (den ersten CODEC hab ich selbst aufgebaut) , muss erst mit unserem externen Dienstleister reden, der die Bestückung macht.
Die Baugruppen für den Charly TRX wollen wir nach Möglichkeit alle ab Anfang 2019 verfügbar haben.
CODEC geht vielleicht ein bisschen schneller weil er weniger komplex ist als die restlichen Baugruppen.

Bin allerdings gerade noch dabei die nötigen Layout Änderungen zu machen damit er universell nutzbar ist wie oben mit Jörg diskutiert.
Danach muss ich noch einen zur Probe aufbauen und sehen ob er fehlerfrei ist und danach kann ein externer Bestücker weitermachen...

73,Edwin

Benutzeravatar
DL5BCA
Offline
Beiträge: 48
Registriert: Mo Apr 25, 2016 2:23 pm

Re: Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DL5BCA » Mi Okt 24, 2018 1:44 pm


Hallo Edwin,

danke für die schnelle Rückmeldung.

Das liest sich ja klasse. Ich bin auf jeden Fall interessiert.

Im Moment habe ich meinen TRX "fliegend" aufgebaut..
Sprich: die Leitungen einzeln zum Codec gezogen und dann auf einen kleinen 7Watt Verstärker geführt...
Hier ist der TRX abgebildet: http://forum.cq-nrw.de/viewtopic.php?f=17&t=377

73 Thomas DL5BCA

Benutzeravatar
DK7XL
Offline
Beiträge: 5
Registriert: Sa Mär 05, 2016 1:03 pm

Re: Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DK7XL » Mi Okt 24, 2018 4:10 pm


Hallo Edwin,

bitte mich mit in die Liste der Interessenten für den CODEC aufnehmen.
Werde in der SDR-Runde/SDR-Rundspruch auf Deine Entwicklung hinweisen. Euch weiterhin viel Erfolg!

73,
Klaus

Benutzeravatar
DC9OE
Offline
Beiträge: 107
Registriert: So Apr 24, 2016 3:14 pm

Re: Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DC9OE » Mi Okt 24, 2018 5:57 pm


Thomas, danke ich werde mich melden sobald wir soweit sind - Dein Radio sieht doch schon Klasse aus, da macht sich bestimmt der CODEC ganz gut.
Und Klaus, wenn Du uns in Deiner SDR Runde erwähnen möchtest - jederzeit gerne !

73,Edwin - DC9OE

Benutzeravatar
DL5BCA
Offline
Beiträge: 48
Registriert: Mo Apr 25, 2016 2:23 pm

Re: Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DL5BCA » Do Okt 25, 2018 12:02 pm


@ Klaus: Ich bin ja noch ein wenig neu: Auf welcher Frequenz und um welche Zeittrifft sich die SDR-Runde immer?

Benutzeravatar
DC9OE
Offline
Beiträge: 107
Registriert: So Apr 24, 2016 3:14 pm

Re: Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DC9OE » Do Okt 25, 2018 5:33 pm


Thomas, Details zur SDR Runde anbei.
http://www.dl0sdr.de/

73,Edwin

Benutzeravatar
DF2BY
Offline
Beiträge: 22
Registriert: Do Feb 25, 2016 10:55 am

Re: Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DF2BY » Do Nov 22, 2018 3:56 pm


Hallo Edwin,

bin angefangen mein SDR stand alone http://forum.cq-nrw.de/viewtopic.php?f=17&t=179 zu optimieren.

Dein neues CODEC Board wäre eine ideale Ergänzung. Es vereinfacht den Aufbau eines kompletten SDR Stand alone enorm.

Kannst Du schon eine Aussage bezüglich Verfügbarkeit und Preis machen ?

Nehme mich bitte in die Liste der Interessenten auf.

73 Hans, DF2BY

Benutzeravatar
DC9OE
Offline
Beiträge: 107
Registriert: So Apr 24, 2016 3:14 pm

Re: Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DC9OE » Fr Nov 23, 2018 11:16 pm


Hallo Hans, danke das freut mich - Dein TRX macht aber auch einen sehr guten Eindruck.

Status ist folgender, eigentlich wollte ich nach der "kleinen" letzten Änderung längst eine Mini Serie aufgelegt haben.
Dummerweise hat sich aber von Version 1 nach Version 2 ein Bug eingeschlichen an dem ich noch rumlaboriere...

Aber der langen Rede kurzer Sinn, sobald der Bug gefixed ist gibt es eine kleine Serie.
Ich denke Ende Dez. Anfang Januar.
Preis kann ich noch nicht sagen, ich nutze einen externe Fa. für die Fertigung weil ich selbst nur Einzelstücke bauen kann, von der erwarte ich kurzfristig ein Angebot.
Parallel bastele ich an einem WEB Shop für unserer Baugruppen - der CODEC wird die erste Baugruppe die verfügbar sein wird.

Sobald CODEC und WEBShop fertig sind schreibe ich hier im Forum einen Update.

Vy 73 de Edwin, DC9OE

Benutzeravatar
DC9OE
Offline
Beiträge: 107
Registriert: So Apr 24, 2016 3:14 pm

Re: Ein neuer CODEC für unseren Charly 25 TRX

Beitrag von DC9OE » Mi Nov 28, 2018 11:23 am


Kleiner update für alle die sich unseren CODEC wünschen.
Der Bug ist gefunden und beseitigt - Layout hat nochmal einen update erhalten und die neuen Leiterplatten sind bestellt.
Produktion sollte innerhalb der nächsten 2 bis 3 Wochen möglich sein.

Mit der Fertigstellung des CODECS werden wir einen WEB Shop eröffnen in dem es in Zukunft folgende Dinge gibt:
- zuerst den CODEC, danach das C25 Mainboard und dann nach und nach alle anderen Boards (RX Filterboard, Frontpanel)
- da wir teilweise schwierig zu beschaffende und/oder teure Bauteile verwenden und diese zumeist in größeren Stückzahlen kaufen, wollen wir sie zu moderaten Preisen für allgemeine Bastelzwecke verfügbar machen
(auch z.B. SMA Adapter, fertig konfigurierte Teflonkabel etc.)
- mechanische Teile, Gehäusebausätze und/oder fertige Gehäuse passend zu unseren Charly Boards

Soweit der kurze update.

Vy73 de Edwin, DC9OE

Antworten