Starthilfe für Charly25 dringend gesucht!

Software-Installation, Red Pitaya, SDR-Software, Modifikationen
Benutzeravatar
DH1AKF
Beiträge: 75
Registriert: 29 Feb 2016, 18:30

Starthilfe für Charly25 dringend gesucht!

Beitragvon DH1AKF » 09 Apr 2018, 18:58

Liebe Funkfreunde,
heute hatte ich zum ersten Mal ein nagelneues Exemplar "Red Pitaya HAMLab 160-10 10 W" auf dem Arbeitstisch. Der Funkfreund, der es mir brachte, hat leider keine brauchbare Anleitung gefunden, welche die Inbetriebnahme des Gerätes ermöglicht.
Wer kann helfen??
DL2BBF
Beiträge: 141
Registriert: 05 Feb 2016, 21:37

Re: Starthilfe für Charly25 dringend gesucht!

Beitragvon DL2BBF » 09 Apr 2018, 20:02

hallo Wolfgang,
ich kann dir nicht aus eigener Erfahrung helfen, aber dieser Link enthält die Beschreibung der Inbetriebname.

http://hamlabdoc.readthedocs.io/en/latest/

73 de DL2BBF
Hans
73de DL2BBF
Hans

Mi parolas Esperanton
https://sites.google.com/site/dl2bbf/Home
Benutzeravatar
DH1KLM
Beiträge: 128
Registriert: 26 Mär 2016, 21:12

Re: Starthilfe für Charly25 dringend gesucht!

Beitragvon DH1KLM » 09 Apr 2018, 20:04

Ich dachte mir immer dass die Anleitung zum Ziel führen sollte.
Da ist doch genau aufgegliedert wie man das ganze einrichtet.

Gerade gesehen, der Link wurde schon gepostet
73 de Sigi, DH1KLM
Benutzeravatar
DH1AKF
Beiträge: 75
Registriert: 29 Feb 2016, 18:30

Re: Starthilfe für Charly25 dringend gesucht!

Beitragvon DH1AKF » 11 Apr 2018, 06:20

Danke für diesen Link, den kannte ich noch nicht.
Nun habe ich alles genau so wie im Link angegeben ausgeführt, allerdings mit einem "nackigen" Red Pitaya, der Charly25 ist mit seinem Besitzer wieder nach Hause...
Ergebnis: keine Verbindung per LAN, ebenso per USB (Putty habe ich am USB ausprobiert, kein Login möglich).
Preisfrage: Welche IP verwendet Charly 25? Wie muss man den PC/Laptop konfigurieren? (DHCP- Server?)
Benutzeravatar
DH1KLM
Beiträge: 128
Registriert: 26 Mär 2016, 21:12

Re: Starthilfe für Charly25 dringend gesucht!

Beitragvon DH1KLM » 11 Apr 2018, 06:39

Die Frage muss ja lauten welche IP verwendet der Red Pit.
Die C25 Eigenheiten kommen beim starten ja noch nicht zum tragen. Wenn mich nicht alles täuscht, ist der RP in der original Konfig. über 192.168.1.100 erreichbar. (alternativ mit rp-f0xxxx.local. Die xx mit der MAC Adresse ersetzen) PC auf 192.168.1.101.

Es gibt auch ein discovery tool um die IP zu finden.
http://downloads.redpitaya.com/downloads/discovery/
73 de Sigi, DH1KLM
DK5QH
Beiträge: 12
Registriert: 04 Dez 2017, 20:56

Re: Starthilfe für Charly25 dringend gesucht!

Beitragvon DK5QH » 11 Apr 2018, 13:23

normalerweise sucht der RP in der Standardkonfiguration den DHCP Server. Der DHCP Server läuft ja meistens auf der Fritz-Box, dort einmal nachsehen, welche Adresse er belegt und dann mit dieser Adresse (z.B. 192.168.1.1 ansprechen). Die Namensauflösung RP...local funktioniert bei Windows-Rechnern nur wenn der bonjour-Dienst (stammt aus der Apple-Welt) aktiv ist, das ist nicht bei allen Windowsversionen automatisch gegeben (bei meinem Windows 7 musste ich sie installieren). Das steht sogar in der Anleitung, ich habe es aber auch tagelang überlesen und erst gefunden nachdem ich es gelöst hatte ;)

73s Ernst DK5QH
Benutzeravatar
DH1AKF
Beiträge: 75
Registriert: 29 Feb 2016, 18:30

Re: Starthilfe für Charly25 dringend gesucht!

Beitragvon DH1AKF » 12 Apr 2018, 21:17

Danke für die Hinweise,
aber es kam leider mit der Original- Software von Red Pitaya keine Verbindung zustande.
Meine Arbeitsschritte:
-Ich habe einen DHCP- Server installiert. Zusätzlich den Bonjour- Dienst.
-PC auf 192.168.1.101 gestellt
-DHCP Server im Bereich 192.168.1.1-254 eingerichtet
- neueste Software für den RP sowie den PC
Ergebnis: kein Ping zu 192.168.1.100
Advanced IP Scanner findet den RP nicht.

In dieselbe Hardware habe ich eine SD-Karte mit den neuesten Programmen von Pavel gesteckt. == Sofort lief alles ==
Benutzeravatar
DD8JM
Site Admin
Beiträge: 299
Registriert: 01 Dez 2014, 13:41

Re: Starthilfe für Charly25 dringend gesucht!

Beitragvon DD8JM » 12 Apr 2018, 21:42

Hallo Sigi,

hast Du bestimmt gemacht, schreibe es trotzdem, dass Gateway muss auf 192.168.1.100 stehen.

RP Ethernet = 192.168.1.100
PC Ethernet = 192.168.1.101, Gateway = 192.168.1.100
Subnetz 255.255.255.0

Man kann den Red Pitaya auch über seine MAC-Adresse aufrufen, schau mal hier:

http://redpitaya.readthedocs.io/en/late ... nnect.html


Connect power supply to the Red Pitaya STEMlab board
Connect STEMlab board to the router or direc to the PC Ethernet socket
Open your web browser and in the URL filed type: rp-xxxxxx.local/

Note

xxxxxx are the last 6 characters from MAC address of your STEMlab board. MAC address is written on the Ethernet connector.


73 Jörg
Die Bässe breit die Höhen schmal das ist der Funk aus Wuppertal.
Benutzeravatar
DH1KLM
Beiträge: 128
Registriert: 26 Mär 2016, 21:12

Re: Starthilfe für Charly25 dringend gesucht!

Beitragvon DH1KLM » 13 Apr 2018, 05:57

@ Jörg, bei mir läufts ja.
Der Wolfgang hat Probleme mit dem Original Image.
Ich verwende das RP Image schon lange nicht mehr, kann von da her leider nichts mehr konstruktives beisteuern.
73 de Sigi, DH1KLM
Benutzeravatar
DD8JM
Site Admin
Beiträge: 299
Registriert: 01 Dez 2014, 13:41

Re: Starthilfe für Charly25 dringend gesucht!

Beitragvon DD8JM » 13 Apr 2018, 07:20

Habe mich mit dem Namen vertan Sigi, Eure Rufzeichen sind sehr ähnlich.

Gruss Jörg
Die Bässe breit die Höhen schmal das ist der Funk aus Wuppertal.
Uli DF5SF
Beiträge: 106
Registriert: 31 Mär 2016, 18:32

Re: Starthilfe für Charly25 dringend gesucht!

Beitragvon Uli DF5SF » 14 Apr 2018, 10:26

Hallo Wolfgang,

versuch es mal mit einer anderen SD-Karte.
Hatte mal den Effekt, dass der RP mit einer SD-Karte nicht lief, obwohl sich an der Software nichts geändert hat.

Viel Erfolg
73 de Uli, DF5SF

Zurück zu „Software“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste